Dr. Frank-Michael Isbruch

 

fmi
  • Studium der Humanmedizin:
    1984-1990 Westfälische Wilhelms Universität, Münster sowie begleitende Hospitation am Hahnemann University Hospital, Philadelphia, Pennsylvania, USA
  • Facharztausbildung: 1990-1999 Wissenschaftlicher Angestellter an der Medizinischen Klinik C, Abteilung für Kardiologie und Angiologie der Universitätsklinik Münster (Direktor: Universitäts-Professor Dr. med. Dr. hc. Günter Breithardt)
  • Wissenschaftliche Tätigkeit: Parallel zur universitären klinischen Facharztausbildung Betreuung und Leitung multipler Studien, Beteiligung an internationalen Multicenter-Studien, Erst- oder Co-Autor einer Vielzahl von Originalarbeiten, Buchbeiträgen und Vorträgen
  • Seit der Praxisniederlassung Studienzentrum für mehrere Multicenter-Studien
  • Facharztprüfung
    Innere Medizin: 16.11.1996 Ärztekammer Westfalen-Lippe
  • Schwerpunktprüfung
    Kardiologie: 16.05.1998 Ärztekammer Westfalen-Lippe
  • Praxisniederlassung: 01.01.1999 Übernahme des väterlichen Kassenarztsitzes für  Innere Medizin und Umwandlung in eine Schwerpunktpraxis für Kardiologie

Mitgliedschaften:

  • Deutsche Gesellschaft für Kardiologie (DGK)
  • European Society of Cardiology (ESC)
  • European Heart Rhythm Association (EHRA)
  • Bundesverband Niedergelassener Kardiologen (BNK)
  • Kompetenznetz Vorhofflimmern
  • Deutsche Hochdruckliga (DHL)
  • Vorstandsmitglied (Sportarzt) im Stadtsportverband
    Castrop-Rauxel
  • "Deutsche Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention".